Monthly Archives: Juni 2019

Wie Sie auf Ihr Hotmail-Konto zugreifen können

Published Post author

Diejenigen, die ihr Microsoft-Kontokennwort verlegt haben, können die Sicherheitsinformationen verwenden, um hotmail konto anmelden und wiederherzustellen.

Aber wenn ihr Hotmail-Konto besonders alt ist, können diese Sicherheitsfragen auch vergessen worden sein.

Mit dem Konto-Wiederherstellungsformular von Microsoft steht jedoch Hilfe zur Verfügung.

Das Hotmail-Konto-Wiederherstellungsformular ist ein Werkzeug, mit dem zusätzliche Informationen bereitgestellt werden, damit Microsoft sicherstellen kann, dass Sie – und nur Sie – Zugang zu Ihrem Konto erhalten.

Wie Sie auf Ihr Hotmail-Konto zugreifen können
Hotmail-Anmeldung: Viele verwalten ihr Leben mit mehreren E-Mail-Plattformen

  • Hotmail-Login–How-to-Access-an-alten-Hotmail-Konto-Check-der-letzten-Login-Zeit
    Hotmail-Anmeldung: Es kann schwierig sein, sich mehrere Passwörter für Konten zu merken
  • Denken Sie daran, dass Hotmail-Konto-Benutzer, die die zweistufige Überprüfung deaktiviert haben, das Wiederherstellungsformular nicht verwenden können.
  • Die zweistufige Überprüfung verhindert, dass sich jemand ohne zwei Formen der Identifizierung anmeldet, unabhängig davon, wie viele Informationen er über Ihr Konto kennt.
  • Sie benötigen ein funktionierendes E-Mail-Konto, auf das Sie zugreifen können, damit Microsoft Ihnen Informationen über Ihre Anfrage zusenden kann.
  • Benutzer können jedes aktive E-Mail-Konto verwenden, auch eines, das einem Freund oder Verwandten gehört.
  • Alternativ können diejenigen, die kein anderes E-Mail-Konto haben, auf das Sie zugreifen können, kostenlos ein temporäres outlook.com-Konto erstellen, indem Sie auf der Anmeldeseite für Microsoft-Konten die Option Create One auswählen.

Wie man ein Hotmail Recovery Formular ausfüllt:

  • Beginnen Sie den Prozess, indem Sie account.live.com/acsr besuchen und die E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder den Benutzernamen für das Konto eingeben, auf das Sie zugreifen möchten.
  • Geben Sie anschließend eine E-Mail-Adresse an, mit der Microsoft Sie bezüglich Ihrer Anfrage kontaktieren kann.
  • Du wirst dann neu aufgefordert, die Zeichen einzugeben, die du auf dem Bildschirm siehst, um zu beweisen, dass du kein Roboter bist.
  • Es erscheint ein Bildschirm, in dem Sie aufgefordert werden, die E-Mail-Adresse des Kontakts zu überprüfen. Überprüfen Sie diese E-Mail auf eine Nachricht von uns mit dem Sicherheitscode, geben Sie diesen Code ein und wählen Sie dann Verify.
  • Wählen Sie Absenden, wenn Sie fertig sind, und Microsoft sollte innerhalb von 24 Stunden antworten.

Hotmail-Anmeldung:

Das Microsoft-Konto-Wiederherstellungsformular kann den Zugriff auf alte E-Mail-Konten erleichtern

  • How-to-Access-Alt-Hotmail-Konto
    Hotmail-Anmeldung: Der Nachfolger der E-Mail-Plattform Outlook bietet Möglichkeiten, auf die letzten Anmeldungen zuzugreifen (Bild: Getty).
  • Wie kann ich die letzten Anmeldeinformationen in Outlook überprüfen?
  • Ihr Outlook-E-Mail-Konto verfügt über eine Seite mit den letzten Aktivitäten, die die relevanten Kontoaktivitäten anzeigt.
  • Die Seite listet Datum, Uhrzeit und geografische Lage der einzelnen Anmelde- und Anmeldeversuche auf.
  • Darüber hinaus werden Ihnen auch bestimmte Daten angezeigt – wie die IP-Adresse und das Betriebssystem des Geräts, mit dem Sie sich bei Ihrem Konto anmelden -, die Ihnen helfen festzustellen, ob jemand ohne Ihre Zustimmung auf Ihre E-Mails zugreift.
  • Die Seite Letzte Aktivität ist über das Menü Kontoeinstellungen von Outlook zugänglich.
  • Und wählen Sie einfach den Textlink Mehr Kontoaktivitäten anzeigen, um weitere Aktivitätseinträge anzuzeigen.
6. Juni 2019

So beheben Sie den Verbindungsfehler Kein Internet, gesichert

Published Post author

Waren Sie jemals in einer Situation, in der Ihr Computer mit dem Internet verbunden ist, Sie aber keine Seite im Internet öffnen können? Nun, es ist ein seltsames, aber oft lösbares Problem. Wenn Sie über einen WiFi-Router mit dem Internet verbunden sind, aber keine Webseite aufrufen können, überprüfen Sie Ihr WLAN-Symbol in der rechten unteren Ablage. Sie werden höchstwahrscheinlich ein kleines gelbes Dreieck sehen, und wenn Sie darauf klicken, wird eine Meldung windows 10 kein internet gesichert angezeigt.

Konfigurationseinstellungen

Dieser Fehler tritt aus verschiedenen Gründen auf, wobei der häufigste eine Änderung Ihrer Konfigurationseinstellungen wie Ihrer IP-Adresse ist, die dazu führen kann, dass Ihr Router Probleme bei der Verbindung zum Internet hat. Jedes Programm, einschließlich eines Updates des Betriebssystems, kann dieses Problem verursachen.
Wie man das Problem „kein Internet, gesichert“ behebt

So beheben Sie den Verbindungsfehler Kein Internet, gesichert

Es gibt viele Möglichkeiten, dieses Problem zu beheben. Es ist eine gute Idee, jede der folgenden Optionen durchzugehen, da jede davon das Problem beheben kann. Es ist nur so, dass du nicht weißt, welche bei jedem Auftreten dieses Fehlers funktionieren wird!

Da es schwierig ist, die genaue Ursache dieses Fehlers festzustellen, müssen Sie eine oder mehrere dieser Lösungen ausprobieren.
Ändern der Eigenschaft Ihrer WiFi-Verbindung

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Eigenschaften Ihrer Verbindung zu ändern.

Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie den Buchstaben „R“. Geben Sie im Ausführungsfenster „ncpa.cpl“ ein und klicken Sie auf OK.
Es öffnet sich das Fenster „Netzwerkverbindungen“.
Wählen Sie Ihre WiFi-Verbindung, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das WiFi und wählen Sie „Eigenschaften“.

Stellen Sie in diesem Dialogfenster sicher, dass die folgenden Optionen aktiviert sind.

  • Client für Microsoft-Netzwerke
  • Datei- und Druckerfreigabe für Microsoft-Netzwerke
  • Link-Layer Topologieerkennung Mapper I/O-Treiber
  • Internet-Protokoll Version 4 oder TCP/IPv4
  • Internetprotokoll Version 6 oder TCP/IPv6
  • Link-Layer-Topologie-Erkennungsantworter

Klicken Sie anschließend auf das Netzwerksymbol und suchen Sie das WiFi-Netzwerk, das diesen Fehler anzeigt.
Trennen Sie alle an Ihren Computer angeschlossenen Ethernet-Kabel.
Aktivieren Sie den Flugzeugmodus auf Ihrem Computer.
Starten Sie den WiFi-Router neu.
Nachdem der WiFi-Router aktiviert ist, deaktivieren Sie den Flugzeugmodus auf Ihrem Computer.
Als nächstes verbinden Sie sich wieder mit der Wi-Fi-Verbindung und es sollte funktionieren.

Aktualisieren Sie den Netzwerkadapter

Manchmal kann ein veralteter Treiber verhindern, dass sich Ihr Computer mit dem Internet verbindet. Zu reparieren:

Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie „devmgmt.msc“ im Dialogfeld Run ein. Drücken Sie Enter und es öffnet sich das Fenster des Gerätemanagers.
Doppelklicken Sie in diesem Fenster auf „Netzwerkadapter“, um es zu erweitern.
Identifizieren Sie den Netzwerkadapter, den Ihr Computer gerade verwendet, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Treibersoftware aktualisieren“.

Klicken Sie im Dialogfeld „Treiber aktualisieren“ auf die Option „Automatisch suchen“. Windows sucht nach der aktualisierten Treibersoftware.
Als nächstes öffnen Sie das „Netzwerk- und Freigabecenter“. Zum Öffnen klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Netzwerksymbol im Infobereich Ihres Computers und wählen Sie „Open network and sharing center“.
Suchen Sie im linken Menü nach „Adaptereinstellungen ändern“ und klicken Sie darauf.
Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf Ihr drahtloses Netzwerk und wählen Sie „Eigenschaften“.
Deaktivieren Sie das Internetprotokoll Version 6 (TCP/IPv6), um es zu deaktivieren. Klicken Sie auf OK

Schließen Sie das Fenster und starten Sie Ihren Computer neu. Nun sollten Sie in der Lage sein, auf das Internet zuzugreifen.

Wenn Sie immer noch nicht auf das Internet zugreifen können, versuchen Sie, Ihren Netzwerkadapter zu deinstallieren. Um das zu tun:

Öffnen Sie den Gerätemanager und doppelklicken Sie auf Netzwerkadapter, um ihn zu erweitern.
Suchen Sie den Netzwerkadapter, den Sie für die Internetverbindung verwenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Deinstallieren“. Dadurch wird der Netzwerkadapter von Ihrem Computer deinstalliert.
Als nächstes suchen Sie nach einem Menüpunkt namens „Aktion“ ganz oben im Fenster. Klicken Sie hier und wählen Sie „Nach Hardwareänderungen suchen“. Windows scannt und erkennt den Netzwerkadapter automatisch und installiert ihn sogar für Sie.
Warten Sie auf die Installation und starten Sie dann Ihren Computer neu.

Dies sollte alle Probleme mit dem Netzwerkadapter beheben.

Ändern der TCP/IP-Eigenschaften

Wenn Sie keine Verbindung zu Ihrem Internet herstellen können und wenn Sie das Update von Windows 10 Creators oder das Windows 10 Fall Creators Update verwenden, versuchen Sie, die TCP/IP-Einstellungen zu ändern.

Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie den Buchstaben „R“. Geben Sie im Ausführungsfenster „ncpa.cpl“ ein und klicken Sie auf OK.
Es öffnet sich das Fenster „Netzwerkverbindungen“.
Identifizieren Sie Ihre WiFi-Verbindung, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Eigenschaften“.
Doppelklicken Sie auf das Internetprotokoll 4 oder TCP/IPv4.
Wählen Sie die Optionen „IP-Adresse automatisch beziehen“ und „DNS-Server automatisch beziehen“.
Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Erweitert“. Sie finden es in der rechten unteren Ecke des Dialogfensters.

6. Juni 2019